Cormac MacCarthy

Über seine Manieriertheit musste man wohl hinweglesen können. Aber Die Straße bewies mir, wozu Literatur (noch immer) in der Lage ist. Ich kann mich an weniges erinnern, das mich so mitgenommen hat wie dieses Buch, über das ich noch Monate immer wieder nachdenken musste. Trotz all ihrer Möglichkeiten der Manipulation war, als Vergleich, die Verfilmung doch recht schnell wieder vergessen. R.I.P. Cormac MacCarthy.