Country Westerns

Rockmusik höre ich kaum noch, es ist einfach alles langweilig. Umso erstaunlicher, dass mir die Country Westerns so gut gefallen, ist doch an der Band nichts Besonderes, sieht man vielleicht von der Stimme oder dem ausgefeilten Spiel der Bassistin ab. Irgendwie innovativ ist die Musik schon gar nicht. Der Bandname ist auch bescheuert. Vielleicht ist es das Zusammenspiel, die Sämigkeit. Oder diese kratzige Stimme. Am ehesten aber ist’s die Einfachheit der Stücke in Zeiten völlig überproduzierter Popmusik. Manchmal gibt es wahrscheinlich einfach nichts Besseres als amerikanische Provinzler mit Gitarre, Bass und Schlagzeug. Und ein Trio bleibt sowieso immer die beste Besetzung.