Originaltitel: Limassol
Jahr: 2009

Limassol

Yishai Sarid

Ein namenloser israelischer Geheimdienstler, dessen eigene Familie langsam zerfällt, wird damit beauftragt, sich mit der Schriftstellerin Daphna anzufreunden, um über sie Kontakt zu einem todkranken arabischen Poeten zu bekommen. Guter, sehr erfolgreicher Polit-Roman aus Israel (allerdings kein Thriller, wie vom Verlag beworben), moralisch uneindeutig und stimmig auf gerade einmal etwas mehr als 200 Seiten erzählt.